Theodor Brauer Haus
Theodor-Brauer-Haus

 

Von der Schulsozialarbeit für junge Menschen bis hin zur Beratung und Vermittlung von Langzeitarbeitslosen im Lebensalter jenseits der 50 reichen die Aufgaben und Themen, denen wir uns täglich stellen.

 

Und mehr noch: Als Partner der Wirtschaft finden wir individuelle Lösungen für Betriebe, die in die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter investieren. Eine Herausforderung mit Optionen für eine erfolgreiche Zukunft. Das Theodor-Brauer-Haus ist interessant für Menschen, die nachher mehr haben wollen als sie mitgebracht haben. Für diesen Mehrwert arbeiten wir!
 

Weitere Angebote

Eine Auswahl unserer weiteren Angebote:

Jobfinder: Unterstützung der dauerhaften beruflichen Eingliederung Jugendlicher und Erwachsener, Zielgruppe: motivierte erwerbsfähige Personen gem. §15 SGB II, Dauer: 8 Wochen, nähere Auskünfte beim Jobcenter des Kreises Kleve

Aktivierung: Aktivierung und berufliche Eingliederung in den Arbeitsmarkt, Zielgruppe: über 25-jährige- i.d.R. erwerbsfähige Leistungsberechtigte- mit besonderem Aktivierungsbedarf für eine erfolgreiche Integration in Arbeit, Dauer: 3 oder 6 Monate, nähere Auskünfte beim Jobcenter des Kreises Kleve

Arbeitsgelegenheiten (AGH): Erhaltung oder Wiedererlangung der Beschäftigungsfähigkeit, die für eine Eingliederung in Arbeit erforderlich ist, Zielgruppe: Erwerbsfähige, arbeitsmarktferne Leistungsberechtigte, Dauer: 6 Monate, nähere Auskünfte beim Jobcenter des Kreises Kleve

Grundkompetenzen: Zielgruppe der Maßnahmen sind Geringqualifizierte im Sinne des § 81 Abs. 2 SGB III. Die Maßnahme dient der Vorbereitung auf die folgende berufliche Weiterbildung, die zu einem Abschluss in einem Ausbildungsberuf führt, für den nach bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften eine Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren festgelegt ist. Dauer : 6 Monate, nähere Informationen gibt es auch bei den Dienststellen der Agentur für Arbeit in Kleve, Emmerich am Rhein, Goch und Emmerich

AKTIV Inklusion: Modulares Projekt zur intensivierten Eingliederung und Beratung schwerbehinderter Menschen mit (in der Regel) multiplen Vermittlungshemmnissen, Dauer: 12 Monate, Zuständig sind die Jobcenter und Arbeitsagenturen im Kreis Kleve

 


Zur Teilnahme benötigen Sie einen gültigen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, den Sie bei der Agentur für Arbeit oder beim für Sie zuständigen Jobcenter erhalten können.


 

Weitere Information erhalten Sie bei Frau Jessica Prumbom, Tel. 02822-93050, E-Mail: jessica.prumbohm@tbh-kleve.de